Blog

Sonntag, 23 Mai 2021 09:30

„Allein ist man stark - gemeinsam unschlagbar“

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schon vor Wochen stand für uns fest, auch zum 12. Mai etwas auf die Beine zu stellen. Wir wollten ein Zeichen setzen, auf uns aufmerksam machen und das, obwohl viele von uns für die Außenwelt nicht mehr sichtbar sind.

Ein Teammitglied hatte dann die „abgehobene“ Idee, neben Betroffenen auch Politikern und Ärzten eine Interviewanfrage zu stellen. Dieser Vorschlag sorgte anfangs für Skepsis, doch es dauerte nicht lange und es häuften sich die Zusagen. Wir waren von so viel positiver Resonanz und Einsatz selbst fast sprachlos, doch umso mehr freute es uns, solch „wichtigen Personen“ für unsere Idee zu gewinnen.

Wir möchten uns auf diesem Weg herzlich bedanken, dass so viele Menschen uns bei dieser Aktionswoche unterstützt haben.

> Bitte auf Weiterlesen klicken.

- Danke an Sebastian Brehm, Erich Irlstorfer, Nadine Schön, Martina Stamm-Fibich, Maria Klein-Schmeink, dass sie sofort dazu bereit waren, uns zu unterstützen. Dass sie ihre wertvolle Zeit dafür genutzt haben, uns unsere Fragen zu ME/CFS und Long-COVID zu beantworten. Danke, dass Sie mit und für uns diesen schweren Kampf kämpfen.

- Danke auch an Professor Stark, dass Sie die katastrophale Situation bei ME/CFS auf den Punkt gebracht haben. Danke, dass Sie auch darauf aufmerksam gemacht haben, dass sich in Deutschland gerade bei der Forschung etwas ändern muss. Danke, dass Sie einer der wenigen Ärzte sind, die sich mit ME/CFS auskennen.

- Danke an Jana, Manuel und Jule, die ihre geringe Kraft dazu genutzt haben, als Betroffene klarzumachen, was ME/CFS bedeutet. Danke, dass ihr auch für all die Betroffenen in Deutschland gesprochen habt. Danke, dass ihr ein Teil unseres Projektes seid.

- Nicht zu vergessen, die Betroffenen, die ihre wenige Kraft dafür genutzt haben, uns Statements zu senden. Danke, dass ihr ME/CFS ein Gesicht gegeben habt.

- Danke auch an Aileen (me.cfs.and.me), dass sie uns so fleißig bei den Videos und Collagen unterstützt hat.

- Ein Dankeschön geht auch an Claudia, die im Hintergrund unsere Texte korrigiert und Danke-Karten gezeichnet hat.

- Und zum Schluss ein großes Danke an Manuela und ihr Team, die die Videos geschnitten und diese dann bei YouTube online gestellt haben.

Gelesen 31 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Mai 2021 11:08
Mehr in dieser Kategorie: Unsere Hoffnung trägt blau »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten