Blog

Donnerstag, 20 August 2020 16:15

"Tausend Abschiede" von Inga Ewert

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Reisetasche lag nun lange schon im Schrank. 

In ihr- Reste von Sand und Erinnerungen an Orte,  an die sie mich begleitet hat.

Ich gebe sie nun jemandem, der ihr das von der Welt zeigt, was ich nicht mehr sehen werde.

Mit einem Lächeln halte ich ein letztes Mal die Schuhe, auf denen ich Tanzflächen zum Glühen brachte. 

Gern denke ich an all die glücklichen Nächte,  in denen ich meinen gesunden Körper genoss.

Wird eine andere Frau sich elegant und schön in ihnen fühlen wie ich es tat?

Ich gebe all meine Kleidung weiter, in denen ich mein Frausein so besonders zelebrierte.

Meinen Lockenstab, mit dem ich eine wallige Haarpracht zauberte.  Meinen Schminkkoffer mit all dem schönen bunten Kram. 

Meine Wanderschuhe. Sie werden ohne mich hoffentlich noch den ein oder anderen Hügel erklimmen.

Lange habe ich darüber nachgedacht,  in Jahren der Hoffnung auf die Wiederkehr der guten Tage.


Ich lasse die Hoffnung jetzt mit all diesen Sachen los.

Dankbar schaue ich zurück auf das, was mir geschenkt war.

Und ich hoffe, dass trotz aller Tränen es nie aufhören wird, das Lächeln,  das zart über mein Gesicht zieht,  beim Gedanken an vieles Erlebte.

Gelesen 411 mal Letzte Änderung am Sonntag, 14 Februar 2021 11:26
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten