Aktuelles

"Die zweite virtuelle wissenschaftliche Konferenz der Internationalen Vereinigung für Chronisches Erschöpfungssyndrom/Myalgie-Enzephalomyelitis fand vom 19. bis 21. August 2021 statt (Streaming auf zoom). Die Konferenz förderte unveröffentlichte Daten und umfasste sowohl Kliniker als auch biomedizinische Forscher.

Professor Carmen Scheibenbogen ist Professorin für Immunologie in Berlin. Die Hauptaussage dieses Vortrags ist, dass es Beweise dafür gibt, dass ME/CFS eine Autoantikörper-Krankheit ist und dass es Beweise für den Einsatz von Autoantikörper-Behandlungen zur Bekämpfung der Krankheit gibt."

 

Quelle: ME Association

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://meassociation.org.uk/2021/09/iacfs-me-conference-professor-carmen-scheibenbogen-emerging-treatment-options-for-autoimmune-me-cfs

 

Für die Übersetzung auf Weiterlesen klicken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Repost MillionsMissing Deutschland

Bayerischer Landtag | Medizinische und soziale Versorgung bei Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronischem Fatigue Syndrom (ME/CFS), auch im Hinblick auf die Corona-Pandemie
Petition vom 12.05.2021 | Livestream • Dienstag, 05. Oktober 2021 • 11:00 Uhr
***
MillionsMissing Deutschland erreichte heute eine Mail aus dem Bayrischen Landtag:
***
»[...] hiermit teilen wir mit, dass Ihre Petition am Dienstag, 05.10.2021 zur Behandlung im Ausschuss für Gesundheit und Pflege vorgesehen ist. Die Beratung Ihres Anliegens ist in öffentlicher Sitzung geplant.
***
Sie können die Ausschusssitzung über einen Livestream auf dem YouTube-Kanal des Bayerischen Landtags unter unten stehendem Link mitverfolgen. Es erfolgt keine Aufzeichnung, die nach der Sitzung noch abrufbar ist.
***
Zum Ablauf der Sitzung möchten wir Ihnen noch folgende Hinweise geben:
***
Die Sitzung und der Livestream beginnen um 11:00 Uhr. Der Ausschuss tagt im Maximilianeum, Saal 2. Die genaue Uhrzeit für den Aufruf Ihrer Petition können wir Ihnen leider nicht mitteilen, da diese vom Umfang und der Abwicklung der Tagesordnung abhängt.
***
Mit der Berichterstattung im Ausschuss wurden die Abgeordneten Herr Dr. Marcel Huber und Herr Dr. Dominik Spitzer betraut. Die Abgeordneten haben die Petition bereits vor der Sitzung geprüft. Die Berichterstattung im Ausschuss beschränkt sich deshalb in aller Regel auf eine kurze Zusammenfassung.
***
Das Beratungsergebnis werden wir Ihnen schriftlich mitteilen.
***
Das Landtagsamt kann nicht garantieren, dass die vorgesehenen Tagesordnungspunkte auch tatsächlich erledigt werden. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, dass die Beratung Ihrer Petition auf eine der folgenden Sitzungen verschoben wird. Dies liegt ganz im Ermessen des Ausschusses. Über einen eventuell neuen Termin würden wir Sie informieren [...].«
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Eines der medizinischen Probleme nach einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus und einer anschließenden COVID-19-Infektion ist die Entwicklung von "Long COVID". Zu den häufigen Symptomen von Long COVID gehören Atemnot, Kopfschmerzen, Husten, Erschöpfung und kognitive Beeinträchtigungen oder "Gehirnnebel".

Die Symptome von Long COVID" überschneiden sich in erheblichem Maße mit denen der etablierten Krankheit ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome)."

 

Quelle: Digital Journal

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.digitaljournal.com/tech-science/long-covid-and-the-connection-with-chronic-fatigue-syndrome/article

 

Für die Übersetzung auf Weiterlesen klicken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Die Autorin Jean Meltzer ist eine mit dem Emmy ausgezeichnete Schriftstellerin, die mit einer chronischen Krankheit und Behinderung lebt. Durch ihre einzigartigen Erfahrungen ist Jean in der Lage, ein vielfältiges Werk zu schaffen, das unterrepräsentierten Gemeinschaften eine Stimme gibt.

Die Open Medicine Foundation fühlt sich geehrt, ein aufschlussreiches Interview mit Jean, einer Person mit ME/CFS, zu veröffentlichen, deren neuer Roman "The Matzah Ball" die Geschichte einer Hauptfigur mit ME/CFS erzählt."

 

Quelle: OMF

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.omf.ngo/new-novel-features-main-character-with-me-cfs/

 

Für die Übersetzung auf Weiterlesen klicken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"An der Augenklinik in Erlangen ist Ärzten etwas gelungen, was es bisher so nicht gab: Vier Long-Covid-Patienten konnten durch die Gabe eines noch nicht zugelassenen Herz-Medikaments geheilt werden. FOCUS Online hat mit einer der behandelnden Ärztinnen über den medizinischen Überraschungserfolg gesprochen.

Seit diesen Heilerfolgen können sich Hohberger und ihre Kollegen vor Anfragen kaum noch retten. „Wir erhalten Hunderte von Zuschriften von Betroffenen, die Hilfe suchen - auch ME/CFS-Patienten (Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Fatigue-Syndrom), die davon gehört haben und sich Heilung erhoffen.“ Doch momentan kann das Ärzteteam keinen weiteren Long-Covid-Patienten mehr helfen. „Das Medikament ist aufgebraucht, wir hatten nur wenige Dosen“, erklärt sie."

Quelle: FOKUS

*Nachtrag: Der Forschungsantrag wurde mittlerweile genehmigt.

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.focus.de/gesundheit/news/herzmedikament-fuer-bessere-durchblutung-aerztin-nach-heilung-von-long-covid-patienten-es-ist-wie-ein-wunder_id_23914347.html

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

ME/CFS - Der kranke Körper und der Wert des Nichtstuns

Hausarbeit im Fach Ethnologie von Anna Sophie Thiemann 

Sommersemester 2021

 

Anna Sophie hat uns ihre Hausarbeit über ME/CFS zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!

 

Zum Download hier klicken: 

adobe pdf icon logo png transparent   ME/CFS - Der kranke Körper und der Wert des Nichtstuns

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Orthostatische Symptome bei Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS) können durch eine abnorme Verminderung des zerebralen Blutflusses verursacht werden. Eine abnorme Verminderung des zerebralen Blutflusses wurde in früheren Studien gezeigt, ohne Informationen über die Geschwindigkeit der Erholung des zerebralen Blutflusses. Diese Studie untersuchte die Prävalenz und Risikofaktoren für eine verzögerte Erholung des zerebralen Blutflusses bei ME/CFS-Patienten." 

Quelle: Science Direct

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2467981X21000408?fbclid=IwAR3YhNF81wkUbPb11-wLIrLtGmtQ9j_f3Qc0IcBUJ0Z__jZ9_KDooIr0CxA

 

Für die Übersetzung auf Weiterlesen klicken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Das Chronische Erschöpfungssyndrom, auch Chronic Fatigue Syndrom oder kurz CFS oder auch Myalgische Enzephalomyelitis genannt, gilt wegen seines breiten Spektrums an Beschwerden als schwer zu diagnostizieren. Betroffene leiden über längere Zeit unter chronischer Müdigkeit und Erschöpfung, auch Fatigue genannt, die sich nicht "wegschlafen" lässt."

Quelle: T-Online

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_76808686/chronisches-erschoepfungssyndrom-das-sind-symptome-und-ursachen.html

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Viele Beschwerden, die im Zusammenhang mit Long Covid auftreten, erinnern an ein anderes Krankheitsbild, die Myalgische Enzephalomyelitis (ME), auch bekannt als Chronic Fatigue Syndrom (CFS) oder chronisches Erschöpfungssyndrom."

Quelle: Deutschlandfunk

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.deutschlandfunk.de/long-covid-was-wir-ueber-langzeitfolgen-von-covid-19-wissen.2897.de.html?dram:article_id=492315

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Im Mai 2021 wurde die ‚Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben zu Spätsymptomen von COVID-19 (Long-COVID)‘ veröffentlicht. Nach eingehender Begutachtung werden nun zehn Vorhaben gefördert, die unterschiedliche Forschungsansätze verfolgen. Anja Karliczek hat in Berlin gemeinsam mit dem Epidemiologen Holger Schünemann die Projekte vorgestellt."

Quelle: BMBF

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.bmbf.de/bmbf/shareddocs/kurzmeldungen/de/2021/09/long-covid-forschung.html?utm_source=hootsuite&fbclid=IwAR05sYB7ME1iWyFVm4KKLRfetWOSjM6duCypToh1y988Z9EaI_yn6BY-wPA

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)