Aktuelles

"Ständig erschöpft und müde – selbst einfache Dinge wie Duschen oder Zähne putzen ist kaum noch möglich und der Alltag nicht mehr zu bewältigen: Menschen mit Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronischem Fatigue Syndrom (ME/CFS) sind stark eingeschränkt in ihrem Leben, etwa ein Viertel der Erkrankten ist bettlägerig. Was die Ursachen für die Erkrankung sind und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt."

Quelle: Lifeline

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.lifeline.de/krankheiten/me-cfs-id185645.html?fbclid=IwAR36MmD7vHkmeDtHRg4conX3ZDKdbuLI5SfRyFQXau8DlqEoEDImAroiPdg

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Repost Robert-Martin Montag

Ein Bericht der Sueddeutsche zu meiner #MECFS- und #LongCovid -Initiative und unserer Kleinen Anfrage der Freie Demokraten im Thüringer Landtag zur ambulanten Versorgung der Patienten. Wir bleiben dran!

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-erfurt-tausende-behandlungen-wegen-chronischer-erschoepfung-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-211115-99-01144!amp?fbclid=IwAR0b6oWqZAfUoVF5Xk7RKuqz_NFZqsPem2s18ifv8nQSFtIeQIAIcZpHUi4

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Repost Lost Voices Stiftung

An diesem Donnerstag (vorgezogen auf Mittwoch 10.11.2021) kommt der Niedersächsische Landtag auf Antrag der Fraktionen von SPD und CDU des Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, kurz AfSGuG, zu einer ersten Beratung zu „Menschen mit Chronischem Fatigue Syndrom (ME/CFS) unterstützen “ zusammen.
Hier geht es zum ersten Entwurf des Entschließungsantrags

https://www.landtag-niedersachsen.de/Drucksachen/Drucksachen_18_12500/10001-10500/18-10173.pdf

 

Hier geht es zu den Redebeiträgen:

https://landtag-niedersachsen-tv.im-en.com/index2.php?Nr=sitzung_18_50&date=2021-11-10&TOP=26&in=5366&out=6599&fbclid=IwAR2geqPcTXF7NgTIBrlSWkGoh7b3xRuTx5v6A0dgUOtR86ekMmE_lVTP58c#26

 

Für die Pressemitteilungen bitte auf Weiterlesen klicken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Gespräch mit Sarah darüber, wie sie durch eine Corona Infektion Long-Covid in Form von ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis/ Chronisches Fatigue Syndrom) entwickelt hat, was die schwere Erkrankung für sie bedeutet, warum es dringend eine öffentliche medizinische Versorgung für die 26.000 bis 80.000 Betroffenen in Österreich braucht und warum alle die Petitionen der CFS-Hilfe zur Verbesserung der Lage unterstützen sollten."

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"In ihrem Vortrag gibt Frau Prof. Dr. Scheibenbogen dem Publikum einen Überblick zur Epidemiologie, den Symptomen sowie assoziierten Erkrankungen und Mechanismen von Long-COVID. Darüber hinaus wird auch das Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS) beleuchtet, welches durch COVID-19, aber auch durch andere Infektionen getriggert werden kann. Frau Prof. Dr. Scheibenbogen geht in diesem Zusammenhang neben den Krankheitsmechanismen auch auf Therapiemöglichkeiten ein."

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Extreme Erschöpfung, Kreislaufschwäche, Glieder- und Kopfschmerzen, Atembeschwerden, … Das sind nur einige der zahlreichen Symptome von ME/CFS. Eine Krankheit, die das Leben der Betroffenen völlig auf den Kopf stellt: Die „leichtesten“, alltäglichen Aufgaben gestalten sich dadurch beinahe unmöglich – selbst nach kleinen Tätigkeiten, wie Zähneputzen, müssen sich Erkrankte erholen. Sarah Kanawin und Johannes Schweighardt haben beide nach einem viralen Infekt die Diagnose ME/CFS erhalten und erzählen im Podcast von ihrem Leben mit dieser immer häufiger auftretenden und trotzdem sehr wenig erforschten Krankheit."

Quelle: Wie gibt's das? (Spotify)

 

Hier geht's zum Podcast:

https://open.spotify.com/episode/7pn9Ji1Ed762gQUJaWlDFL?si=4opFM7vMSm6FRcMcUid96w&fbclid=IwAR02XipBFEqvkPASiaSHETLR8n_a74EpzGLOMyJICRtoW25RfdhgNXY_WVo&nd=1

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Unbekannte Krankheit ME/CFS „Mein Körper ist im Wesentlichen eine kaputte Lebenserhaltungsmaschine“ 

Quarantäne, Lockdown, Ausgangssperre – was die Welt seit nun mehr eineinhalb Jahren erlebt, hätte wahrscheinlich nie irgendwer für möglich gehalten. Viele haben unter den Maßnahmen gelitten. Die einen mehr, die anderen weniger.

Doch bereits vor der Corona-Pandemie befanden sich knapp 250.000 Menschen allein in Deutschland in einem Dauer-Lockdown. Menschen, die es morgens kaum in ihr Badezimmer schaffen. Die nicht in der Lage sind, zur Uni oder Arbeit zu fahren. Die sich nicht mehr um ihre Kinder kümmern können.

Quelle: Der Tagesspiegel

https://m.tagesspiegel.de/wissen/unbekannte-krankheit-me-cfs-mein-koerper-ist-im-wesentlichen-eine-kaputte-lebenserhaltungsmaschine/27764426.html?fbclid=IwAR0DVAHKNY5H56a79HotdpbHYbM6-LSwx73NbAAwGe-I9AWiW_q1mNa11Fw


Für weitere Artikel und regelmäßge Updates bitte auf Weiterlesen klicken.


Kommentar schreiben (1 Kommentar)

"Das Gehen überlastet seinen Körper, er ist zu 99 % bettlägerig. Selbst beim Baden benötigt Martin P. (27) Hilfe – der Oberösterreicher ist vor vier Jahren an Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS) erkrankt: "Es ist, als wärst du in einer schweren Dauer-Grippe gefangen", erklärt der 27-Jährige im "Heute"-Gespräch."

Quelle: Heute

 

Hier geht's zum Beitrag: 

https://www.heute.at/s/durch-chronische-erschoepfung-landete-ich-im-rollstuhl-100170376

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Uwe Schwarz, hat eine bessere Versorgung von Long-Covid-Patientinnen und -Patienten angemahnt. "Bislang gibt es kaum Strukturen, welche die Diagnostik und Therapie dieses diffusen Krankheitsbilds gezielt steuern könnten", sagte er. Schwarz bezog sich auf eine Expertenanhörung des Sozialausschusses. Insbesondere für das chronische Erschöpfungssyndrom ME/CFS bestehe Handlungsbedarf. Long-Covid stehe im Verdacht, das Syndrom auszulösen, erläuterte Schwarz."

 

Quelle: Tagesschau

 

Hier geht's zum Beitrag:

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-freitag-295.html?fbclid=IwAR0KoKVxZZ0fIA-WhgsWqJHCko21WeUiho92gezyyP4f7ms8usntxZqr9U8#SPD-fordert-bessere-Versorgung-von-Long-Covid-Patienten

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Mit dem Wiener Neurologen Michael Stingl spreche ich über LongCovid, Kinderdurchseuchung und über die chronische Verlaufsform ME/CFS, von der - schon vor Corona - 250.000 Menschen in Deutschland betroffen waren."

 

Quelle: Instagram Kareen Dannhauer

 

Hier geht's zum Video:

https://www.instagram.com/tv/CV2pnVbM0fD/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)