Blog

Carmen Katharina Stern

Carmen Katharina Stern

Sonntag, 28 November 2021 09:55

Der Wundertraum - Letter to Santa

 

"Der Wundertraum" aus dem letzten Jahr 

Wir wünschen euch einen schönen ersten Advent 

Um den Text lesen zu können, bitte auf Weiterlesen klicken


Der Wundertraum

Letter to Santa

Hör´ auf dein Herz, sagt der Schmetterling.
Schon lang gefangen im Glas des Unsagbaren.

Hör´ auf dein Herz, sagt der Schmetterling,
akzeptiere nicht, was dir geflüstert wurd´
in jedem grausam `Du bist raus.´

Hör´ auf dein Herz, lass es erklingen.
Sei der Leuchtturm deiner Dunkelheit.
Auch wenn du nicht gehen kannst,
nicht essen, atmen, stehen gar und singen.
Hör nicht auf, auf stillen Hoffnungsschwingen,
deinen Klang der Welt zu bringen.

Der süß und reich und licht und gut.
Sei das Licht der Welt, der deinen.
So finster sie auch ist in ihrer Einsamkeit.
Leuchte wie du bist, weil Schmetterlinge lieben.
Es kommt die Zeit, da wirst du siegen.
Und dein Schmerz vergessen sein.

Es kommt die Zeit, da reichen die,
die Wahrheit meinen, so wie du,
dir freundlich ihre Hand.

Die deinen Klang und Ruf,
hörend fühlen und begreifen.
Sie werden forschen,
helfend da sein und es gerne tun.
In uns´rem, wie im weiten Weltenland.

Mit einem Mal, der Wunder gleich,
wird es zerspringen; das kalte Glas M E.
Das grausam war, in tausend Scherben.
Musst nie mehr um´s Kleinste ringen.
Auf den Knien rutschen und am Boden liegend,
um Verständnis und Behandlung werben.

Frische Luft wird Atem bringen.
Klarheit und auch Linderung anbei.
Und so unglaublich wie es ist,
der Schmetterling ist frei.

Bleib nicht liegen, stehe auf im Innen.
Bleibe wach, sei auf der Hut.
Lass dich nicht beirren,
beschimpfen und verbannen.
Bist das Licht der Welt.
Zieht Finsternis und Spott, Schmerz und Angst,
du wirst schon seh´n, irgendwann von dannen.

Sei du voll Würde, Wärme, Liebe und vertraue dir.
Bist Schmetterling des Neuen, kostbar Pionier.

Die Kraft kommt aus dem Frieden,
deinem Klang und Flügelschlag.
Deiner Seele fein.

Aus Segen, der dein Leben hält.
Wenn alles um dich untergeht.
Wenn alles sonst zu Staub zerfällt.

Aus dem Funke, der nicht Kampf und Hass.
Der glühend doch Entschlossenheit nur nutzt,
sieht, was ist zugegen
und sich im Ausdruck rasch befreit.

In Kraft und stiller Würde.
Klingend Schönheit,
die in Einfachheit durch alle Grenzen dringt.
Weil du Licht bist.
Völlig unbedingt von Schmerz und Krankheit
und Behinderung.

Licht, das dringt in schlafend Augen,
kalte Herzen, taube Ohren.
Wird sich Bewusstsein und Verantwortung
beizeiten neue gute, gehbar Wege bohren.

Der Schmetterling,
einst gefangen in Unsichtbarkeit
auf dem Abstellgleis.

Im `Du bist raus und falsch und Nein.´
Aus dem Hass, dem Spott, der Kälte,
deinem unvorstellbar Schmerz, der Pein,
aus dem du kriegtest keinen Fuß in dieses Leben´
wird ein erhaben sein, ein dich erheben.

Ein durch die Lüfte gleiten im tief geborgen sein.
In satter Erde Kraft.
Aus der Gefangenschaft, inmitten Frieden.
So - ganz rein.

Weil dein Klang, dein Mut, dein Flügelschlag,
deine Liebe und dein Licht,
Unvorstellbares vermag.

Erfüllt sich dann dein tiefster Weihnachtswunsch.

Hilfe, Akzeptanz, Respekt und Medizin.
Verbundenheit und Pflege.
Wärme, Liebe und Geborgenheit.
Aufgefangen sein, gut behandelt, etwas Geld.

Es wird gescheh´n – beizeiten wohl, vertrau.
Woher ich´s weiß?

Schau da vorn im Weihnachtstraum.
Dein Schmetterling – er tanzt.
Hoch über´m Weihnachtsbaum.
Im Glanz der roten Kugeln.

Klingt sein Ruf,
sein Licht,
seine Liebe,
seine Schönheit in die Welt.

© Carmen Katharina Stern

Aus dem Sammelband "Der Ruf der Wildgänse"

https://www.carmenkstern.de/buecher-wandkalender/726-der-ruf-der-wildgaense.html

 

Montag, 02 August 2021 10:00

Einleitung Severe ME Week - Sophia Mirza

Wir begehen auch in diesem Jahr am 8.8.21 wieder den Severe ME Day und haben rund um diesen Tag eine Aktion mit vielen interessanten Beiträgen auf die Beine gestellt, um das Bewusstsein der Menschen und der Gesellschaft für die schwere Neuro-immunerkrankung ME /CFS zu sensibilisieren. 

Freitag, 06 August 2021 10:00

Umgang mit Schmerz, Angst und Leid

Triggerwarnung: In diesem Beitrag geht es um Trigger, also Auslöser schwieriger Gefühle, Erinnerungen oder Flashbacks. Der Beitrag enthält Inhalte, die verstörend wirken können. Bei manchen Menschen können diese Themen negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist.

Mittwoch, 04 August 2021 10:00

Blaue Rose – Gedicht des Trostes

Triggerwarnung: In diesem Beitrag geht es um Trigger, also Auslöser schwieriger Gefühle, Erinnerungen oder Flashbacks. Der Beitrag enthält Inhalte, die verstörend wirken können. Bei manchen Menschen können diese Themen negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist.

Montag, 21 Dezember 2020 11:52

Die Poesie der Hoffnung

Für alle #MECFS Betroffenen und für alle, die sich ihr Kind bewahren konnten.
Von Carmen Katharina Stern
 

Das Team vom ME/CFS Portal sendet liebe Ostergrüße an alle Betroffenen und wünscht euch alles Liebe und Gute!

> um das Gedicht zu lesen, auf Weiterlesen klicken.

Florence Nightingale wurde  am 12.5.1820 in Florenz geboren. Sie war britische Krankenschwester, eine hervorragende Statistikerin, die Begründerin moderner Krankenpflege und gilt als große Reformerin im Bereich Gesundheit und Medizin.

Sie widersetzte sich dem damaligen Frauenbild und dem Dünkel ihres Standes und ging unbeirrt ihren Weg, ihren Herzenswunsch Krankenschwester zu werden, zu verwirklichen. Sie wollte diesem Berufsbild Ansehen verschaffen und Anerkennung.

Montag, 10 Mai 2021 09:30

12. Mai und Florence Nightingale

"Was wären wir ohne Griffel, Tinte und Papier?" (Florence Nightingale 1863)

Zum 29. Mal jährt sich in diesem Jahr der Internationale ME / CFS Tag. Unermüdlich wurde in all den Jahren mit vereinten Kräften daran gearbeitet, das Bewusstsein der Menschen für diese rätselhafte, schwere Neuro - Immunerkrankung zu schärfen, bio - medizinische Forschung voranzubringen, die medizinische und soziale Versorgungslage der Betroffenen und ihrer Familien zu verbessern und insgesamt über das Wesen dieser Erkrankung aufzuklären.

Mittwoch, 21 April 2021 08:45

Sexualität und ME/CFS (1)

Als Team des Portals sind wir selbst von ME /CFS betroffen. Die eigene Erfahrung ist unsere Gemeinsamkeit und auch dass, außer schwerstes ME in unserem Team alle Grade vertreten waren und / oder sind.

Wir sehen das Leid. Wir kennen es und haben größten Respekt davor. Nichts liegt uns ferner, als die nackten Tatsachen zu relativieren, zu verharmlosen oder darüber hinwegzugehen.

Wir haben es uns u.a. zur Aufgabe gemacht, in der Öffentlichkeit und für euch Ansprechpartner zu sein für alle Bereiche, die ME /CFS berührt. Wir möchten euch informieren, auf dem Laufenden halten, ermuntern, unterstützen und auch immer wieder einladen, den Blick auf das Natürliche, das Gesunde zu lenken, um euch nicht zu verlieren in der Ausweglosigkeit und Resignation. 

Ist ein Mensch mit einer außergewöhnlichen Situation oder Thematik konfrontiert, wie z.B. mit einer Erkrankung wie ME / CFS, so ist es total verständlich, dass sich Tag und Nacht die Gedanken darum kreisen. Es wird nach Ursachen gesucht, nach Lösungen, das Thema, die Krankheit bestimmt den ganzen Menschen.

Es raubt unser Lachen, es raubt unseren Humor, es raubt uns das letzte bisschen Lebendigkeit, wenn wir dem nichts entgegensetzen. Wir werden hart und verkrampfen noch mehr.

Seite 1 von 2