Blog

Montag, 04 Dezember 2023 09:45

Berufsunfähigkeit: Woran Sie erkennen, dass in Ihrem Prozeß am Landgericht eine Klageabweisung droht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Rechtsanwalt Vormbaum erklärt, wie der erste Gerichtstermin vorbereitet sein muss und was zu befürchten ist, wenn dazu keine Zeugen geladen sind.

www.rechtsanwaelte-werne.de

Gelesen 149 mal

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Withöft-Lerch, Andrea Dienstag, 23 Januar 2024 16:15 gepostet von Withöft-Lerch, Andrea

    Unsere Tochter ist durch eine corona Infektion in beruflicher Tätigkeit an post covid erkrankt, von der BG als Arbeitsunfall und Berufserkrankung anerkannt. Durch die Diagnostik in der Reha Klinik wurde me/CFS diagnostiziert auch weil die kanadischen Kriterien erfüllt sind. Das Verletztengeld ist ausgelaufen, die Agentur für Arbeit hat an Hand der Arzt Berichte eine Erwerbsunfahigkeit unter 15 Std/Woche festgelegt und gibt an die Rentenversicherung ab. Die soll begutachten ob eine Erwerbsunfahigkeitsrente gezahlt werden soll/kann. Eine BG Klinik hat, als einzige Institution das me/CFS als Folge der corona Infektion geleugnet. Ihres Erachtens gibt es ein me/CFS gar nicht, ein post covid nur dann wenn messbare Laborparameter oder Organschäden vorliegen. Diagnose dort: psychische Erkrankung.
    Muss abgewartet werden bis die Rentenversicherung ihr Gutachten erstellt hat bevor bei der BG eine Rente beantragt werden kann oder muss die Erwerbsunfahigkeitsrente direkt vorab bei der BG beantragt werden? Kann die BG sich auf den Entlassungsbrief der BG Klinik beziehen und eine BG Rente verweigern? Unsere Tochter ist 26 Jahre alt und es war die erste Anstellung nach Schule und Ausbildung. Unsere Befürchtung ist, dass sie am Ende nur Bürgergeld erhält wenn die BG sich ausziehen kann. Worauf müssen wir achten? Danke für hilfreiche Ratschläge!

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten