Blog

Donnerstag, 16 Juni 2022 18:08

Johannes berichtet über seine CFS Hölle und dem Zurück-Erkämpfen seiner Zuversicht

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Hallo, ich bin Johannes und schreibe hier kurz von meiner CFS Hölle, dem Zurück-Erkämpfen meiner Zuversicht und wie mir der Podcast "Faszination Fatigue" dabei hilft.

Mittlerweile fast 50 Jahre alt, kämpfe ich seit über 12 Jahren mit ME/CFS. Lange Zeit war ich noch arbeitsfähig, aber seit 2019 wurde es immer schlimmer. Nach dem letzten Crash im Herbst 2020 war es, als wäre ich lebendig begraben. Die Hölle. Abgedunkelt lag ich im Bett im Wohnzimmer. Meine Frau und zwei Töchter mussten leise sein, weil jeder Lärm schon zu viel war. Es waren dunkle Monate, die mir jetzt noch einen Schauer verursachen. Seitdem bin ich nun mittlerweile über 1,5 Jahre bettlägerig, die körperliche Energie schwankt zwischen gefühlten 8 und 15%.

Einige Monate lang wollte ich aufgeben. Ich konnte nicht mehr. Vielleicht war es die Liebe zu meiner Familie, die mir neue Hoffnung gab?

Auf jeden Fall begann ich, mich ausführlich mit der Krankheit auseinanderzusetzen. Hoffnungsvolle und hilfreiche Bücher lesen, Blogs besuchen, Youtube-Videos schauen. Immer im Rahmen meiner Kräfte. Und langsam holte ich mir mental meine innere Selbstwirksamkeit zurück. Oder sagen wir, dass ich mich gerade in dieser Zurückeroberung befinde. Die Geschichte ist noch nicht zu Ende.

Durch dieses neue Engagement ist auch die Webseite www.fasynation.de und der Podcast "Faszination Fatigue" entstanden, wo es um Hoffnung und Hilfe bei ME/CFS geht. Wow, was durfte ich schon alles lernen durch die Hoffnungsgeschichten und auch die Expertengespräche mit Menschen, die sich so viel besser auskennen als ich.

Und ich freue mich jetzt schon auf das Podcast-Gespräch mit Manuela, die hier mit ihrem Team solch ein klasse ME/CFS-Portal auf die Beine gestellt hat.

Gelesen 172 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Juni 2022 18:26
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten